format blackbox

Ryan Davis

Arielle

Fight or Flight

Minilogue

Vatertag

house home

Dominik EULBERG

Intermezzo

Ritual Games

Ton Band Maschine

Freiraum

ballare

41812 Pesch

showreel 17

(c) 2017 Jens Standke // Impressum

FIGHT OR FLIGHT

 

Tanztheaterproduktion wehrtheater/andrea bleikamp

„Protest ist, wenn ich sage, das und das passt mir nicht, Widerstand ist, wenn ich dafür Sorge, dass das, was mir nicht passt, nicht länger geschieht.“ (Ulrike Meinhof)

 

Die Fight-or-flight-Reaktion beschreibt die rasche körperliche und seelische Anpassung von Lebewesen in Gefahrensituationen. Erdulde ich die Stresssituation oder wehre ich mich, welchen Druck erzeugt meine Umwelt und wie gehe ich unmittelbar körperlich damit um?

 

Das Trommelfeuer des Schlagzeugs peitscht, streichelt, haut und klopft ununterbrochene 50 Minuten durch den Raum, in dem ein Tänzerkörper sich mühsam aus einem Koffer kämpft, als sei er seine zweite Haut und Herausforderer in einem. Daneben läuft auf dem Monitor die aktuelle Tagesschau. In unbarmherziger Gleichzeitigkeit prallen die realen Bilder/Nachrichtenbilder auf die Abstraktion der Kunst und erschaffen täglich neue Assoziationen.

 

Mit André Jolles | Regie & Konzept Andrea Bleikamp | Livemusik & Komposition Dominik Mahnig | Video Jens Standke | Choreographie André Jolles | Dramaturgie Rosi Ulrich | Licht Boris Kahnert | Management mechtild tellmann kulturmanagement

_ _ _
Fight or Flight, 2016


Video für Tanztheater:

Livestream, TV-Screen,
CPU mit vvvv